Klasse 4A

Herzlich Willkommen in der 4a!

In unserer Klasse sind 23 Kinder, 10 Jungen und 13 Mädchen. Unserer Klassentier ist Pieks, der Igel.

Ich bin Pieks

Ich bin Pieks

Hier bin ich mit meinen Freunden.

Hier bin ich mit meinen Freunden.

Gemeinsames Frühstück unter dem Motto „Bunt ist gesund“.

Frühstücck 1 Frühstück 2

 

Karnevalsfeier 2014

Karnevalsfeier 2014 Sind wir nicht hübsch ?!!

Sind wir nicht hübsch ?!

  Jetzt geht`s los !!
P1100425
P1100426      
P1100428 
P1100427

Klassenfahrt der Klasse 3a in das Jugendwaldheim Gillerberg in Hilchenbach,

vom 25.1.16 bis 29.1.2016

Klassenfahrtbericht

Montag: Wir haben uns an der Schule getroffen und sind dann mit dem Bus ins Jugendwaldheim Gillerberg gefahren. Nachmittags waren wir im Wald.

Dienstag: Wir haben gefrühstückt („mhhhhh“) und danach waren wir auf einem Streifzug durch den Wald. Wir haben Laubbäume und Nadelbäume kennengelernt. In der Waldarbeit am Nachmittag haben wir mit dem „Brennpeter“ gebrannt.

Mittwoch: Am tollsten war, dass wir gesägt haben, nur leider ging es mir an dem Tag nicht so gut.

Donnerstag: Da war es besonders lustig, weil Chantal und ich 3m hohe Bäume gefällt haben und ein paar Jungs nur Minibäume. An dem Abend haben wir noch gepackt.

Freitag: Wir haben zu Ende gepackt und sind dann wieder nach Hause gefahren.

Von Gianna, Klasse 3a

Unsere Klassenfahrt

Am Montag, den 25.1.2016 sind wir mit der Klasse 3a in den Bus gestiegen. Wir fuhren zur Klassenfahrt. Uns wurden im Jugendwaldheim zuerst die Zimmer und das Haus gezeigt. Danach waren wir im Wald und haben ganz viel über Bäume gelernt, z.B. über die Fichte.

Am Dienstag haben wir gefrühstückt. Dann waren wir in einem Raum namens Ansitz. Anschließend haben wir einen Streifzug durch den Wald gemacht. Danach hatten wir ein leckeres Mittagessen und eine Mittagspause. Nach der Mittagsruhe hatten wir einen Waldeinsatz. Dann gab es Abendbrot und zum Schluss haben wir geduscht. Nach dem Duschen hat uns Frau Urdedat noch die Haare frisiert. Vor dem Schlafengehen hat Frau van Tonder uns noch etwas vorgelesen.

Am Mittwoch machten wir einen Streifzug mit Herrn Kamps. Wir sind zu einer Quelle gewandert. Danach gab es wie immer Mittagessen und die Mittagsruhe. Am Nachmittag haben Frau Uredat, Chantal, Gianna, Faruk, Sami, Kayra und ich Rehe, Hirsche und Mesopotamisches Dammwild gesehen. Und danach sind wir, wie jeden Abend, essen gegangen, dann duschen und dann wurde uns noch vorgelesen.

Am Donnerstag waren wir nach dem „Ansitz“ auf dem Gillerturm. Nach dem Mittagessen waren wir beim Waldeinsatz. Dabei sind wir mit dem Auto vom Förster in einem kleinen Fluss stecken geblieben, dabei wussten wir, dass es nur ein lustiger Trick vom Förster war.

Am Freitag haben wir nach dem Aufstehen unsere Betten abgezogen und danach meinen Teddy gesucht, der verschwunden war. Dann sind wir mit dem Bus nach Hause gefahren.

Von Nesrin, Klasse 3a

v. tonder 1_1_1   v. tonder 2_1_1   v. tonder 3_1_1