Sachunterricht

Themenbereich Raum, Umwelt, Mobilität

Die Kinder des 3. Schuljahres gestalteten eigene Weltkarten für das Schwerpunktthema „Arktis, Antarktis und der Klimawandel“.

Auch schauten wir uns unseren Erdball auf Google-Maps mit der Satellitenfunktion an und erhielten so einen Eindruck davon, wie unsere Kontinente aus dem All betrachtet aussehen.

Diese Ansicht verglichen wir mit der „flachen“ Karte.

Ein Schüler präsentierte der Klasse zudem einen sehr ansprechenden Kinderatlas.

Schließlich sorgte dieses Grundverständnis dafür, dass wir auch die Klimazonen der Erde näher betrachten konnten. Mit diesem Grundwissen begaben wir uns auf die Reise, die unterschiedlichen Klimazonen zu erforschen und Klimaveränderungen und ihre Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu untersuchen.

Aktion „Siehst du mich?“ 

Jedes Jahr nehmen einige Klassen unserer Schule, darunter stets die Erstklässler, an unserer Verkehrserziehungsaktion „Siehst du mich?“ teil. Bereits um 7.30 Uhr treffen wir uns dazu auf dem Schulhof. Alle Kinder tragen leuchtende Kleidung, wie beispielsweise die Warnwesten, die unsere „Ersties“ für den sicheren Schulweg ausgehändigt bekommen. Einige Kinder leuchten auch mit ihren selbst gebastelten Halteverbot-Laternen, um die Autofahrer, oder vielmehr die sogenannten „Elterntaxis“, auf gefährliche Situationen aufmerksam zu machen. Einen riesigen Banner mit der Aufschrift “ ‚Runter vom Gas! “ gibt es auch. Alle Kinder halten ihn hoch und machen mit lautem Rufen auf sich aufmerksam. 

Nachhaltigkeit

Lichtschalter- und Energiespardienst

Alle Lichtschalter im Treppenhaus wurden von den Kindern der vierten Klasse mit verschiedenen Aufklebern versehen, die zum Abschalten des Lichtes animieren, wenn es nicht unbedingt benötigt wird: z.B. „Schalt mal ab“

Die Kinder und Lehrkräfte sind dazu angehalten beim Vorbeigehen zu überlegen, ob das Licht wirklich benötigt wird. 
Außerdem gibt es auf jeder Etage einen Energiespardienst, der zu Beginn des Unterrichtes sowie nach den Pausen über den Flur geht und das Licht abschaltet.
Auch für den Klassenraum wurde ein Lichtdienst eingerichtet. Dieser achtet darauf, dass mindestens einer von drei Lichtschaltern ausgeschaltet ist. Falls das Licht benötigt wird, kann es eingeschaltet werden. Dieser dritte Lichtschalter ist mit dem Eisbären versehen. 

 

Mülldienst

Der Mülldienst geht nach dem Frühstück, im Kunstunterricht oder nach Ausschneidephasen herum und sammelt Papier und Kunststoffe mit dem richtigen Mülleimer ein. So wird sichergestellt, dass die Kinder den Müll trennen und eine Förderung des Bewusstseins für die Mülltrennung erfolgt. Bei Unsicherheiten können sich die Kinder zudem erkundigen, was in welchen Mülleimer gehört. Auch das Ausleeren der vollen Mülleimern in die Müllcontainer gehört zu den Aufgaben des Mülldienstes. Hierbei erkennen die Kinder die Notwendigkeit der Mülltrennung im Klassenraum.

 

Themenbereich Natur & Leben

Lustige Brotgesichter

So macht gesunde Ernährung Spaß! Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Schuljahre gestalten mit Paprika, Tomate, Radieschen, Kräutern und Co. gesunde Brotbeläge, die mit ihrem lustigen Aussehen richtig Appetit machen.